Arten von Bodenbelag Ein Innenarchitekt sollte wissen

Wenn Sie eine professionelle Innenarchitektin sind oder einfach nur lieben zu dekorieren, ist der Bodenbelag eine der wichtigsten Komponenten, um einen Raum zu schaffen und alles zusammen zu bringen. Die Art der Bodenbeläge zu kennen, ist ein Muss, um die besten Zimmertypen zu schaffen. Richtiger Bodenbelag gibt Ihnen Qualitätsunterstützung, um zu stehen. Aber es hat auch eine allgemeine Ästhetik auf dem Zimmer. Dauerhafter Bodenbelag ist wichtig, um die Grundlage für einen Raum zu schaffen.

Abhängig von der Art des Hauses, die bestimmen, welche Art von Bodenbelag Sie in einen Raum legen. Der Stil mag üppiger sein, und Sie bevorzugen vielleicht Parkettboden kaufen hamburg. Oder Sie entscheiden sich für etwas Traditionelleres wie einen Parkettboden. Dies ist eine der beliebtesten Arten von Bodenbelägen. Es ist haltbar. Es fügt so viel Schönheit einem Raum hinzu. Dieses Material kommt in so vielen verschiedenen Farbtönen, dass es ein vielseitiger Bodenbelag ist. Hartholz kann kontinuierlich nachgearbeitet werden, wodurch es länger hält. Es funktioniert jedoch nicht gut mit Wasser.

Holz ist eine andere Art von Bodenbelag, der Hartholz ähnelt. Holz aus holz ist ein Furnierholz aus Holzfaser oder Sperrholz. Es wird dann mit Steinstaub gemischt. Dieser Bodenbelagstyp ist stabil und verändert sein Aussehen nicht so sehr wie Hartholz. Holzwerkstoffe können selbsthemmend sein. Dies bedeutet, dass der Boden selbstständig verriegelt wird, anstatt den Fußboden mit Klebstoff oder Nägeln zu verschließen.

Keramikfliesen sind eine häufige Art von Bodenbelag in vielen Häusern. Lehm und Schiefer macht Keramikfliesen. Keramikkacheln machen Spaß, um damit herumzuspielen. Sie können der beste Freund eines Innenarchitekten werden. Sie bieten so viel Abwechslung mit ihren Formen, Farben und Größen. Die vier wichtigsten Arten von Keramikfliesen sind Porzellan, Terrakotta, Glasur und Steingut.

Bambusparkett besteht aus Bambus, der entweder in Streifen oder Bretter geklebt wird. Es kann ähnlich wie Hartholz aussehen. Aber dieser Bodenbelag ist einfach Gras. Dieses Textil ist haltbar, zäh und sehr ästhetisch schön. Bambuspflanzen ist ein sehr nachhaltiges Material und sorgt für einen stabilen Boden. Die Kosten dieses Bodens sind ähnlich wie bei Parkett.

Innenarchitekten und die meisten Menschen sind mit Laminat vertraut. Laminat ist resistent gegen Farbveränderungen, leicht zu legen und sehr stark. Dieser abschließende Bodentyp weist eine schützende erste Kunststoffschicht auf. Die anderen Schichten bestehen aus komprimierten Fasern und Sperrholz. Diese Art von Bodenbelag ist ähnlich wie Holzwerkstoff. Stein, Beton oder Fliesen können laminiert werden und sie kommen mit verschiedenen Mustern und Farben.

Vinyl ist eine der flexibelsten Formen von Bodenbelägen. Es hat einen weichen Boden, da die unterste Schicht aus Schaumstoff besteht. Die obere Oberfläche ist trotz einer niedrigeren weichen Schaumschicht sehr zäh. Dieser kratzfeste Bodenbelag kann in vielen verschiedenen Stilen kommen. Es hat eine Erscheinung, die viele Menschen anspricht. Verschiedene Farben und Muster haben wartungsfreies Vinyl sehr beliebt gemacht.